Offene NRW Senioren-Hallenmeisterschaften 2019 - Medaillenränge für TuS-Athleten

Die Senioren oder Masters, wie Athleten über 30 international genannt werden, beginnen traditionell ihr Wettkampfprogramm im neuen Jahr mit den offenen NRW-Hallenmeisterschaften in diesem Jahr am 12.01.2019 in Düsseldorf. An der immer sehr gut organisierten Meisterschaft nahmen auch viele Athleten aus anderen Bundesländern teil. Aus der Trainingsgruppe Seniorenleistungssport des TuS Chlodwig Zülpich beteiligten sich drei Athleten.

Matthias Balduwein (M65) konnte seine sehr gute Schnelligkeitsausdauer vor allem über die 200m lange Hallenrunde ausspielen. Er wurde mit einem couragierten Lauf NRW-Meister in 29,81s, was unter Berücksichtigung der engen und schrägen Kurven eine hervorragende Leistung darstellt. Uber 60m erreichte er mit 8,76s den Bronzerang.
Herbert Mussinghoff (M70) absolvierte als Mehrkämpfer mehrere verschiedene Disziplinen: Im Hochsprung überquerte er 1,24m und wurde zweiter dieses Wettbewerbs. Im Kugelstoßen erzielte er die Weite von 10,15m, was Platz 8 bedeutete. Im 60m-Lauf kam er in 10,28s auf dem siebenten Rang ins Ziel.
Dr. Ernst Slany (M70), der für den LC Euskirchen startet, erkämpfte sich nach schwachem Start über 60m in 9.82s Platz 3. Über 200m hatte er Probleme mit den Kurven und errang Platz 5 in 35,54s.

In der Trainingsgruppe Seniorenleistungssport wird weiter fleißig in der Halle und der Bahn auf Sportstätte Blayer Strasse trainiert, um sich auf die Deutschen Hallenmeisterschaften Ende März vorzubereiten. Interessierte Sportler über 30 sind zum Mitmachen herzlich eingeladen.

2019 12 01 NRW Halle q1 2019 12 01 NRW Halle q2

2019 12 01 NRW Halle h1 2019 12 01 NRW Halle h2 2019 12 01 NRW Halle h3